F-15C (DCS)

Aus GameWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
F-15C: DCS Flaming Cliffs
DCS CA banner for ED 180x180.jpg
Entwickler Eagle Dynamics
Publisher The Fighter Collection
Version 1.5.7 Update 1
2.1.1.8491 Update 2
Plattformen PC
Genre Flugsimulation
Spielmodi Singelplayer
Multiplayer
Media Download, DVD
Sprache Deutsch, Englisch, Russisch,
Französisch, Spanisch
Steuerung Tastatur, Joystick,
Maus, TrackIR, Pedale
Shop Keine Angaben
Altersfreigabe USK16 neu2.svg PEGI 12.svg


Die McDonnel Douglas / Boeing F-15C Eagle ist ein zweistrahliger, Allwetter Luftüberlegenheitsjäger der vierten Generation. Er bildet das Rückgrat der U.S. und NATO Streitkräfte seit den 1970ern und wird diese Rolle noch lange im 21. Jahrhundert einnehmen.
Die Luftüberlegenheit wird durch eine große Manöverierbarkeit in allen Geschwindigkeitsbereichen sowie durch fortgeschrittene Waffen und Avioniksysteme erreicht.
Die Waffen und Waffensysteme der F-15C können automatisch Ziele entdecken, verfolgen und angreifen. Die F-15C kann ebenfalls vom Boden oder von der Luft zu feindlichen Zielen über feindlichen oder eigenem Terrain geleitet werden.
Waffen und Avioniksysteme sind so ausgelegt, dass ein einzelner Pilot mehrere Ziele gleichzeitig angreifen kann. Die Kombination aus einem leistungsfähigen Radarsystem und Waffen langer Reichweite erlaubt der F-15C das Ziel zuerst zu sehen und anzugreifen.
Die Entwicklung der F-15C begann mit der dringenden Anforderung an einen neuen, sehr manövrierfähigen Jäger der neuesten Generation. Das Design entstammt sowohl neuen Technologien, als auch den legendären Jägern wie der P-51 Mustang und F-86 Sabre.

Systemvoraussetzungen

Mindest Systemvoraussetzungen Empfohlene Systemvoraussetzungen
64-bit Windows 7/8/10 7/8/10
Intel Core i3 Core i5+
Arbeitsspeicher 8 GB 16GB
Festplatte 30 GB 30 GB
Grafikkarte 2 GB RAM (AMD, NVIDIA) NVIDIA GeForce GTX780 / ATI R9 290 DirectX11 oder besser



Technische Daten

Td f 15c ed.png
  • Crew: 1 Pilot
  • Länge: 63 ft 9 in (19.43 m)
  • Flügelspannweite: 42 ft 10 in (13.05 m)
  • Höhe: 18 ft 6 in (5.63 m)
  • Tragflügelfläche: 608 ft2 (56.5 m2)
  • Winkel Tragflügelvorderkante: 45°
  • Leergewicht: 28,000 lb (12,700 kg)
  • Maximales Startgewicht: 68,000 lb (30,845 kg)
  • Treibstoffgewicht in externen Tanks: 5370 kg (3x1790 kg)
  • Interne Treibstoffkapazität: 13,455 lb (6,100 kg)

Leistungsdaten

Name: F-16C Fighting Falcon
Maximale Geschwindigkeit: Große Flughöhe: Mach 2.5+ (1,650+ mph, 2,665+ km/h)
Niedrige Flughöhe: Mach 1.2 (900 mph, 1,450 km/h)
Landegeschwindigkeit: 330 km/h (180 Knoten)
Einsatzradius: 1,061 nm (1,967 km)
Überführungsreichweite: 3,000 nm (5,550 km) mit konformen Treibstofftank und drei externe Treibstofftanks
Dienstgipfelhöhe: 65,000 ft (20,000 m)
Steigrate: >50,000 ft/min (254 m/s)
Minimale benötigte Startlänge: 274 m
Benötigte Landebahnlänge bei Landung: 1067 m
Tragflächenbelastung: 73.1 lb/ft2 (358 kg/m2)
Schub-Gewicht-Verhältnis: 1.14
Maximale erlaubte G-Belastung: 9G

Bewaffnung

F-15C-gun preview.jpg

Beschreibung

Flugzelle

Die Flugzelle ist teilweise in Sandwich-Bauweise hergestellt und besteht aus drei Sektionen: vordere, mittlere und hintere Sektion. Die Flugzelle besteht hauptsächichlich aus Alumnium- und Titanlegierungen, wobei das Titan vor allem an den Tragflächenwurzeln und Triebwerksverkleidungen verwendet wird.

  1. Der vordere Flugzellenabschnitt besteht aus dem Cockpit, dem vorderen Fahrwerk und den meisten Avioniksystemen, inklusive dem Radar.
  2. Der mittlere Flugzellenabschnitt beherbergt die Treibstofftanks, das Hauptfahrwerk, Lufteinlässe sowie den Munitionsvorrat für die Bordkanone.
  3. Die hinter dem Cockpit montierte Luftbremse kann bis auf einen Winkel von 45° Grad ausgefahren werden.
  4. Die hintere Flugzellensektion besteht aus zwei hochfesten Triebwerksaufnahmen in denen die Triebwerke sowie der Landehaken montiert sind.

Cockpit

05 preview.jpg

Das Cockpitdach besteht aus einem Polycarbonat mit einer Acrylbeschichtung. Die Tropfenform bietet eine freie Sicht aus dem Flugzeug heraus.
Der Pilot sitzt in einer mit einer klimatisierten Druckkabine. Die Sauerstoffversorgung erfolgt über einen Tank mit Flüssigsauerstoff. Das Flugzeug ist mit einem McDonnell Douglas ACES II Schleudersitz ausgestattet. Im Stillstand, wird in 0.3 Sekunden eine Katapult-Funktion aktiviert, dem folgt für 0.45 Sekunden die Zündung eines Raketenmotors. Der Pilot wird nach 1,3 Sekunden vom Sitz getrennt, der Fallschirm öffnet nach 2,3 Sekunden.


Tragflächen

F-15c-sektionen.png

Die Tragflächen sind keilförmig nach hinten gepfeilt und im 45 Grad oben auf der Flugzelle montiert (Schulterdecker). Die Tragflächen sind bei einer Fluggeschwindigkeit von 550 Knoten am besten für einen Kurvenkampf geeignet und verschlechtern Ihre Performance bei anderen Geschwindigkeiten. Die Tragfläche haben eine 1%-ige negative V-Stellung, was die Flugzeugstabilität beim Rollen negativ beeinflusst. Die charakteristisch abgeschrägten Tragflächenspitzen verringern die Tragflächenvibrationen. Die Flügelvorderkanten haben eine spezielle Krümmung und sind für hohe G-Belastungen optimiert.
Die Tragflächen bestehen aus mehreren Zellen, drei Holmen mit einer versteifenden Beschichtung. Das Flugzeug hat konventionell angebrachte Querruder und konventionelle Landeklappen mit einer maximalen Ausrichtung von 30°.
Ungewöhnlich für einen Jäger der 4. Generation es sind keine Spoiler oder Vorderkantenklappen angebracht.
Die Vorder- und Heckkanten der Tragflächen besteht aus einer konventionellen leichten Legierung, die Tragflächenspitzen bestehe aus einer Aluminion-Wabenstruktur.
Die Doppelleitwerk besteht aus zwei austauschbaren Leitwerken. Diese beinhalten neben den Querrudern auch die RWR und ECM Antennen. Die äußeren Flächen sowie die Kanten bestehen aus Aluminium, während die inneren Flächen und das Ruder aus einer Bor- / Epoxydverbindung bestehen.


Module

DCS CA banner for ED 180x180.jpg DCS-Normandy-1944 700x1000-2.jpg Dcs world-new.png Nevada-DVD-cover 700x1000px v2.jpg DCS DCS WWII Assets pack 700x1000.jpg
Hawk-front-for-ED.jpg FP Hires.jpg Bf-109-DVD-cover 700x1000px.jpg DCS Su-33 700x1000.jpg DCS-Su-27-DVD-cover-2014 700x1000px.jpg
DVD-cover-SA342M-for-ED-final-700x1000.jpg DCS M-2000 cover 700x1000 v3.jpg DCS L-39 Art 700x1000.jpg DCS-C-101.jpg DCS MiG-15 DVD cover v4 700x1000px.jpg
Noch mehr Module